SunnDeey Log
Ne Stadt, ist das was zum Essen?

Klingt so, als wäre ich so krass drauf, dass Fasten für mich ein Fremdwort ist. Vielleicht ist aber "Stadt" das neue Fresswort... Nein, echt jetzt, ich fühl mich so erholt, als wäre im Urlaub gewesen, dabei war ich nur in drei verschiedenen Gärten. Allesamt mehr oder weniger in der Stadt und doch fühl ich mich, als wär ich auf dem Land gewesen. Japp, mhm, auf dem Land ist Stadt ein Fremdwort.

Zunächst - ich sagte ja schon in der Vergangenheit, dass ich eine alte Wiederholungstäterin bin - war da ja der botanische Garten, dann war ich am Sonntag in Mamas Garten in Perg und als ich letztens den Müll rausbrachte, sah ich, dass im Garten vor meinem Wohnhaus auch schon Blumen sprießten. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich in allen drei Gärten mein Smartphone gezückt und Fotos gemacht hab.

Tja, ich hab die städtischen Gärten doch irgendwie zum Fressen gern, sie aufessen geht aber nicht, also muss ich sie zumindest knipsen. Hm... Weißt du, was noch komischer ist, als bei einer Stadt ans Essen zu denken? Die Tatsache, dass ich jetzt mit Fug und Recht behaupten kann, in Fotos halb zu ersticken oder zu ertrinken. Also im Ernst, in etwa 200 Fotos stehen gerade in der Warteschlange zum sortieren, bearbeiten und zusammenstellen, damit ich sie dann hier posten kann.

Summa summarum jawohl, du kannst dich auf mich verlassen, ich werde dir noch öfter mit dem botanischen Garten auf den Wecker fallen, und noch viel öfter mit Gärten im allgemeinen und noch viel viel öfter mit Blumen. Denn von Mama hab ich am Sonntag den ersten Teil meines Ostergeschenks erhalten, darunter befanden sich zwei neue Blumenstöcke für die Wohnung, inklusive Schmetterlings-Blumenstecker. Dazu noch 3 verschiedene Balkonblumen und Küchenkräuter.

So. Hey, fühlst du dich nicht gut? Ach, na mach dir mal keine Sorgen, ich gedenke nicht so fies zu sein, dich mit meinem Foto-Post-Drang umzumähen. Abgesehen davon ist es wohl deine Sache, ob du das als Dolch empfindest, den man dir rein rammt. Äh naja, ehrlich gesagt, ich bin noch viel fieser, eine kleine feine linke Sau... es sei versprochen, ich poste nicht alles auf einmal. Hähä... der Tod kommt in Raten.

Hier im Anschluss gleich mal die erste Ladung, und weil ich so nett bin, lass ich den botanischen Garten erstmal außen vor und zeig dir Bilder aus Mamas Garten und dem vorm Wohnhaus. Also, wie angedeutet, du entscheidest, ob du das aushältst. Ich schlage aber vor, sich nicht von mir erdolchen zu lassen und oberhalb der Erde zu bleiben, unterhalb kannst du dir zwar die Radieschen von unten ansehen, aber über der Erde ist es interessanter, da gibts Schönes auf die Augen. Wie auch immer - du hast die Qual der Wahl - viel Vergnügen unter / oberhalb der Erde =)

28.3.15 10:35
 
Letzte Einträge: Heute kömmt der Röhrenflicker, Ein bisschen zuviel


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Wer Auflistungen vulgärer Worter oder Werbelinks postet ist ein Spammer. Ich kann und werde dann die Identität des Spammers feststellen lassen und ihn anzeigen. Spamming ist eine Straftat!

Gratis bloggen bei
myblog.de